Hilfe | Home | Sitemap | Impressum |     English
Home
 
.. dem wissenschaftlichen Informationsportal zu Nordeuropa und dem Ostseeraum!
» über vifanord


erweiterte Suche






Umstrukturierung der wissenschaftlichen

Informationsversorgung

Vifanord ist ein Portal, das durch die DFG-geförderten Sondersammelgebiete Baltische Länder, Estnische Sprache und Literatur, Finnland und Skandinavien an den Universitätsbibliotheken Greifswald, Göttingen und Kiel entwickelt und gepflegt wird.
Dieses SSG-System wird in einem mehrjährigen Prozess in ein Programm „Fachinformationsdienste für die Wissenschaft“ überführt, das sich in einigen Punkten vom Vorgängersystem unterscheidet. Kernpunkte des neuen FID-Programms sind:

•   Der inhaltliche und regionale Zuschnitt des Fachinformationsdienstes ist nicht vorgegeben, sondern soll sich aus den Bedürfnissen der Wissenschaftler ergeben
•   Das Prinzip der umfassenden Sammlung der in- und ausländischen Fachliteratur wird ersetzt durch ein im Diskurs mit den Wissenschaftlern entstehendes Sammelprofil, welches sich am aktuellen Bedarf orientiert und bei dem Onlineangebote im Mittelpunkt stehen
•   Bedarfsorientierte Informationsdienstleistungen für die Wissenschaft rücken neben der Literaturbeschaffung ins Zentrum der Aufgaben einer FID-Bibliothek

Auch innerhalb der vifanord werden der Zuschnitt und das Angebot der dahinterliegenden SSGs (Skandinavien, Baltikum, Estnische Sprache und Literatur, Finnland) mit Blick auf die anstehende Umwandlung in FIDs diskutiert.

Für Ideen, Fragen oder Anregungen sind wir sehr offen! FEEDBACK

KONTAKT

vifanord
Gemeinsame Geschäftsführung:
Stefanie Bollin
Universitätsbibliothek Greifswald
Tel.: +49 (0)3834 - 86 1530
» vifanord@uni-greifswald.de
Dr. Ruth Sindt
Universitätsbibliothek Kiel
Tel.: + 49 (0)431 - 880 2739
» Ruth SindtLeuchtturmbild



TERMINE

24. 06. 2014- 31. 12. 2014
11th Conference on Baltic Studies in Europe: Traditions, Transitions, Transfers (Call for papers)

» mehr Termine
 




Logo UB KielLogo UB GreifswaldLogo SUB GöttingenLogo WebisLogo DFG
 
©2014 Universität Greifswald
Stand: 29.08.2014
powered by pazpar2